Herausforderung DSGVO

DSGVO Konform mit dem Datareporter Consent Tool

von Daniel Rad und Julia Falkner

Die DSGVO Verordnung stellt uns immer wieder vor Herausforderungen. Die Anforderungen steigen stetig und der Abstimmungsaufwand wird größer. Nach langer Recherche werden wir in Zukunft für die Bereiche CookieOptIn, Datenschutzerklärung und Impressum das Tool von DataReporter (https://www.datareporter.eu/de/) einsetzen. Dies ist auch wichtig, wenn sie keine Trackingtools wie z.B. Google Analytics nutzen.

Die Vorteile

Mit der leistungsstarken Softwarelösung WebCare von DataReporter (Consent Management Platform) erfüllen Sie die Compliance-Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und der ePrivacy Richtlinie (Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation) mit einem hohen Maß an Automatisierung.

  1. Consent Banner (inkl. automatisiert erstellter Cookie Policy, Active Cookie Banning, …)
  2. Automatisiert erstellte Datenschutzerklärung (automatisiert gefundene Drittanbieter werden in der DSE ausgespielt, tagesaktuelle maßgeschneiderte Kombination zwischen automatisiert gefundenen Plugins & bestehender DSE, Notarisierung mittels Zeitstempel, u.v.m.)
  3. Abmahnsicherheit durch integrierten WebCare Tag Manager (2-Klick-Lösung, Dritthersteller-Plugins werden erst nach Einwilligung gestartet, …)
  4. Nachweisbares Impressum (Notarisierung mittels Zeitstempel, u.v.m.)

Was kostet der Datareporter?

Wir können aufgrund einer Partnerschaft mit der Firma „DataReporter GmbH“ aus Wels, einen vergünstigten Tarif für unsere Kunden anbieten.

  • Lizenzgebühr – Euro 75,- pro Jahr (exkl. Ust.)
  • Verrechnung / Zahlungsziel immer zu Beginn der Vertragsdauer.

Unsere Empfehlung

Jetzt umsteigen – so können wir ihnen eine möglichst hohe Sicherheit in Bezug auf Abmahnungen und Überschreitungen von DSGVO Richtlinien anbieten.

Hinweis: Als Inhaber und Betreiber einer Website, Social Media Kanäle oder weitere Online Auftritte sind immer sie für die Rechtssicherheit verantwortlich. Wir setzen unsere Aufgaben nach besten Wissen und Gewissen um können aber keinerlei Gewähr / Haftung auf Richtigkeit, Aktualität, Inhalt, Änderungen oder eventuelle anwaltliche oder behördliche Folgen übernehmen.
Es  ist eine Haftung seitens Powerflash, secoso oder Datareporter für Folgeschäden oder Vermögensschäden oder indirekte Schäden jedweder Art jedenfalls ausgeschlossen. Insbesondere für jene dem Kunden gegenüber verhängten Strafzahlungen oder Geldbußen aus Verletzungen des Datenschutzes seitens einer Aufsichtsbehörde oder eines Gerichtes, die sich nicht eindeutig grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückführen lassen, ist die Haftung ausgeschlossen. Die Verwendung und die Installation der Software (insbesondere die Verwendung von Vorlagen) ersetzt keine qualifizierte Rechtsberatung. Die AGBs samt Informationen zur Haftung in Bezug zur Software finden Sie hier: https://www.datareporter.eu/de/agb.html